Simulation PlayIT – Wirtschaftlich denken und handeln

Die Simulation PlayIT!

Vermittelt Mitarbeiter, Führungskräften, Nachwuchskräften Betriebsräten und Experten, wie sie durch ihr eigenes Handeln im Unternehmen den wirtschaftlichen Erfolg mit steuern. Vermittelt wird die grundsätzliche Funktionsweise von unternehmerischen Werteflüssen und es werden die wesentlichen Hebel wirtschaftlichen Erfolgs auf allen Ebenen herausgearbeitet.

Ebenfalls diskutiert werden die dazu notwendigen Instrumente (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnungen, Liquidität) und Maßnahmen (Umsatzsteigerung durch außervertragliche Leistungen, Kostensenkung durch Kenntnis der Verträge, Asset Manageme

Begreifen durch „greifen“

Die Simulation wird als Brettspiel in vier Gruppen zu je 3-4 Teilnehmern gespielt. Dabei schlüpfen die Gruppenmitglieder gemeinsam in die Rolle der Geschäftsverantwortlichen des Unternehmens und müssen im Spielverlauf unternehmerische Entscheidungen treffen. Abhängig von den getroffenen Entscheidungen verändert sich der Wertfluss und die Kennzahlen des Unternehmens. Die Simulation umfasst 3 Geschäftsjahre (Spielrunden), die jeweils in vier Quartalen stattfinden.

In jedem Quartal werden servicespezifische Erfolgsfaktoren thematisiert und im Spiel umgesetzt, beispielsweise: Auslastung, Abbau von Vermögen durch schnelle Verrechnung, Nutzen der Qualifizierung für Kosten und Qualität. Bestände und Schrotte reduzieren, Umschlaghäufigkeit erhöhen, Überstunden reduzieren durch flexible Schichtsysteme uvm.)

Abhängig von der Ausgangsvoraussetzung der Teilnehmer wird die Arbeit am Spielbrett moderiert und/oder mit geschäftsspezifischen Lehrgesprächen angereichert.